Transen Kontakte im Internet finden

Faszination Transen – seit einigen Jahren ist ein wahrer Hype in der Männerwelt ausgebrochen. Man berichtet von geilem Sex, von absolut neuen Erfahrungen und das ohne Scham, für schwul gehalten zu werden.

Da wird getestet, wie sich ein Arschfick anfühlt, wenn man nicht derjenige ist, der den Kolben versenkt, geblasen und an herrlichen Titten geleckt und auf Teufel komm raus die Nacht zum Tag gemacht.

Hier Transen Kontakte finden

Das erwartet Dich bei Transen-Dating

  • Kostenlose Anmeldung
  • Viele geile Transen
  • Heiße Transen Bilder
Fünf Sterne getestet PornMe
Hier Gratis Anmelden!

Neben den zahlreichen Erfahrungsberichten, die durch zufällige Fickbegegnungen entstanden, werden auch Gesuche speziell dafür immer häufiger. Und diese Suchanfragen werden nicht nur von Homosexuellen gestellt.

Auch Bisexuelle und Heteros kommen voll auf ihre Kosten und können auf diese Art und Weise besondere Vorlieben ausleben ode geheime Gelüste stillen.

Doch was ist so geil an ihnen, was macht den Reiz aus, eine Frau mit Schwanz zu ficken?

Geile Titten und geiler Schwanz

Sheboy, Shemale, Schwanzmädchen, Transe – viele Begriffe die alle das Gleiche meinen. Und vor allem die Bezeichung Schwanzmädchen trifft den besonderen Reiz an diesen Menschen besonders knackig. Optisch, und in feminie Kleidung gehüllt, präsentiert sich eine Frau.

Mit (fast) allem drum und dran. Sinnliche Lippen, schönes, weiches Gesicht, traumhafte Titten von zarten Pfirisch bis prallem Obstkorb, knackiger Hintern und meterlange Beine in hohen Pumps. Ein Anblick, der vielen Männern bereits den Schweiß auf die Stirn und das Blut in die untere Körperregion treibt. Und sie benehmen sich auch vollkommen weiblich.

Geile Transen Pornos:

Da wird lasziv gelächelt und an den Haaren gespielt, da werden die Titten und die Kurven in Szene gesetzt und verführt, bis die Hose eine Beule hat. Und wer, wenn nicht ein Mann, weiß was Männer wollen? Orale Künste bringen einen schnell an seine Grenzen und spätestens mit der Aufforderung einen geilen Abstecher in den Arsch zu wagen, schweben einige im siebten Sexhimmel.

Erst wenn es an die Spalte gehen soll, offenbart sich das steife Geheimnis. Statt nassem Fötzchen steht dort ein strammer Prügel. Und nicht wenige Herren finden diesen Anblick nicht ebenso scharf und erregend. Im Gegenteil.

Dabei ensteht im Nachhinein hin und wieder die Scham und die Frage, ob man plötzlich homosexuell geworden ist. Doch diese Bedenken können beruhigt ad Acta gelegt werden. Transen verkörpern einfach nur die weiblichen und männlichen Reize miteinander und bringen dadurch das Blut auf besondere Art in Wallung. Zudem lassen die zahlreichen Fickarten einiges zu, von dem Mann nur träumt.

Angefangen bei geilen Wechseln von Arsch zu Mund und wieder zurück, über einen heißen Fick zwischen chirurgisch optimal in Szene gesetzten Titten bishin zum Wunsch, selbst gefickt zu werden, bis das Sperma spritzt.

Da wackeln die Möpse, während man ins Gloryhole einlocht, es wird auf eine Art und Weise der Schwanz mit Zunge und Lippen verwöhnt, wie es wohl keine Frau kann. Oder man genießt den geilen Anblick eines weiblichen Körpers beim Reiten, der zugleich einen harten Zauberstab wichst, bis sich die weiße Soße auf dem Körper ergießt. Es entsteht eine optische Reizübeflutung, die einfach nur antörnt.

Ficken und gefickt werden

Wurde ganz Früher suggressiert, dass Shemales asexuelle Wesen sind, die sich im Frauenkörper zuhause fühlen, aber mit ihrem zugleich existenten Schwanz nichts anfangen können, haben sich die Meinungen diesbezüglich stark geändert. Diese “Frauen” blasen, bis jeglicher Verstand aussetzt, genießen einen geilen Fick in das enge Hintertürchen und stehen genauso darauf, geblasen zu werden und in ein Loch zu stoßen.

Geile Transen

Und dies bietet einige Vorteile und neue Anregungen. Transen können einfach Dinge, die normale Frauen nicht bewerkstelligen können. So kann es durchaus reizend sein, zuzusehen wie der steife Schwanz gewichst wird bis zum Erguss, während man nach allen Regeln der Kunst die eigene Fleischpeitsche geblasen bekommt. Ein Fick in den Hintern ist ebenfalls kein Terrain, dass nur Homosexuelle reizt.

Wobei in diesem Fall sogar noch hinzukommt, dass während der Stimulation des Anus und der Prostata, zwei geile Titten am Rücken reiben. Und jeder, der schon einmal wissen wollte, wie es sich anfühlen mag eine Latte zu lecken und zu lutschen hat hier die ideale Testbahn. Und das allerbeste: Transen sind, was das Wollen betrifft mehr Frau als Mann. Sie wollen öfter, sind grundsätzlich geiler und werden eher selten über vermeidliche Migräne oder andere Unpässlichkeiten klagen.

Selbst ein Dreier gestaltet sich hier auf gänzlich neue Art und Weise. Denn in dieser Konstellation ficken schlussendlich zwei Männer und zugleich zwei Frauen. Da werden gegenseitig Nippel geleckt und Titten geknetet, Schwänze abwechselnd geblasen oder zusammen einer und in ein oder zwei Löcher gefickt. Und der Anblick wie eine Frau eine andere Frau fickt – und das ohne Umschnalldildo – ist ebenfalls nicht zu verachten.

Eine geile Transe finden

Hat man – ob durch Zufall oder ganz gezielt – einmal eine heiße Erfahrung mit einem Schwanzmädchen gemacht, liegt der Gedanke an Wiederholung nicht weit. Oder man sucht aus den verschiedensten Gründen: Bisexualität und dem Bedürfnis, dies auch auf diese geile Art auszuleben oder um sich selbst von den Qualitäten solcher “Damen” zu überzeugen.

Heißer Ladyboy

Manchmal ist es auch die schlichte Neugier wie es sich anfühlt, selbst mit einem Schwanz gefickt zu werden und dies aber nicht mit einem richtigen Kerl testen zu wollen. Shemales bieten durch ihre heiße Optik über der Gürtellinie und dem existenten Schwanz einfach ein Sexpaket, dass sonst keiner zu bieten hat. Und bei jedem Ausflug in neue Gefilde fallen bestehende Hemmung mehr und mehr.

Denn Schwanzmädchen sehen nicht nur zum Großteil wie scharfe Frauen aus, sie benehmen sich auch so und liebes es oft, zu tun, was der Fickpartner möchte.
Das World Wide Web schafft Abhilfe. Neben geilen Pics, heißem Porn und detailierten Erfahrungsberichten sind auch viele direkte Kontakte möglich.

Mittlerweile lassen sich auf nahezu allen Fickpartner-Seiten auch Gesuche dazu finden. Sowohl von Herren, als auch von Shemales selbst, die einfach Bock auf einen geilen Fick haben. Natürlich herrscht auch hier Datenschutz und Anonymität, um optimale Sicherheit zu gewährleisten. Über ein Treffen entscheiden einzig Sympathie und gegenseitige Bereitschaft. Dann kann das Vergnügen ausgelebt werden wie man es braucht, will und gefällt.

Hier Transen Kontakte finden

Das erwartet Dich bei Transen-Dating

  • Kostenlose Anmeldung
  • Viele geile Transen
  • Heiße Transen Bilder
Fünf Sterne getestet PornMe
Hier Gratis Anmelden!
Wir sind ständig dabei und testen neue Sexportale für Euch. Also kommt uns öfter mal besuchen macht Euch einen Bookmark und schaut immer wieder einmal vorbei.