SMS Sex ist eine Art erotischer Versand von Nachrichten, bei dem man mit anderen SMS-Chattern und SMS-Chatterinnen geile Nachrichten hin und her sendet. Leider ist das Prinzip SMS Sex etwas in die Jahre gekommen und neue Dienste wie WhatsApp und Snapchat lösten den SMS Chat immer mehr ab. Dennoch gibt es noch einige Menschen, die SMS Sex suchen und finden. Welche Anbieter für SMS Sex die besten sind, zeigen wir dir hier!

SMS Sex: In die Jahre gekommen, aber noch immer gefragt

SMS Sex: Geile erotische Nachrichten via SMSMan könnte meinen dass niemand mehr eine SMS versendet. So ähnlich ist es leider auch, denn eine SMS war früher kostenpflichtig, hat rund 19 Cent gekostet. Wollte man ein Bild versenden, wurden aus der SMS automatisch eine MMS und man zahlt satte 20 Cent mehr, also schnell 39 Cent – nur um ein Bild zu verschicken! Heute verschickt man SMS kostenlos, was wohl damit zu tun hat, dass in so gut wie jedem modernen Mobilfunktarif eine SMS- & Telefonflatrate integriert ist. Aber: Dienste wie WhatsApp und Snapchat haben die SMS längst abgelöst – auch beim SMS Sex! Heute gibt es den WhatsApp Sex und den Snapchat Sex, wo man nicht nur Textnachrichten, sondern auch Bilder, Videos und Sprachnachrichten verschicken kann. Das alles geht mit einem Smartphone zwar auch bei einer SMS bzw. MMS, dennoch dauert der Versand länger – und WhatsApp ist einfach der Dienst, um solche Nachrichten zu verschicken!

Trotzdem gibt es noch zahlreiche Anbieter, bei denen man geile SMS Kontakte finden kann. Genau diese haben wir von Sexportale.org getestet, bewertet und verglichen, damit du einen guten Überblick über die besten Anbieter bekommst, die es für SMS Sex gibt. Das gute ist, dass die Anbieter die heute noch existieren und SMS Sexkontakte anbieten, genau die sind, die damals schon mit an der Spitze waren, den besten Service und die höchsten Erfolgschancen angeboten haben – und genau aus diesem Grund können sie auch heute noch in Zeiten von WhatsApp und Snapchat überleben: Sie machen ihren Job gut und bleiben auch dabei!

Wie läuft SMS Sex ab und wie gelangt man an SMS Sexkontakte?

Chatsex via SMSSMS Sex ist eigentlich einfach: Man verabredet sich nicht, man trifft sich nicht. Man schickt sich nur geile und erotische Nachrichten hin und her, damit man sich gegenseitig geil macht. Das ganze Prinzip besteht schon seit Jahren und nennt sich “Sexting” – eine abgeänderte Form von “Texting”. Nur dass es in den Inhalten um Sex und Erotik geht. Auf diese SMS holt man sich dann einen runter oder befriedigt sich gar anders selbst. Das hört sich erst einmal komisch an, aber dazu kommen wir gleich.

Die heutigen Anbieter arbeiten nach dem Prinzip: Anmelden und loschatten. Meldet man sich auf einer Seite für SMS Sexkontakte an, bekommt man direkt Nachrichten von anderen Mitgliedern auf die man dann antworten kann. So entsteht schnell und einfach ein SMS Chat, der aber kein großer Chatroom ist, sondern schreibt dich jedes Mitglied einzeln an. Es werden sich einige SMS bei dir öffnen – du bist praktisch gesehen direkt in einem Privatchat. Das ist nicht nur sinnvoll, sondern führt auch schneller zu erotischen SMS die man sich hin und her senden kann.

Du kannst Mitglieder auch anschreiben – dazu musst du aber von deinem Handy dich im Portal einloggen um die Nummern der anderen Mitglieder einsehen zu können. Das macht gerade dann Spaß, wenn man sehen möchte wen man anschreibt – und führt zu einem Kopfkino in deinem Kopf, zu wilden Fantasien während des Sextings.

SMS Sexting und dein Kopfkino: Bis zum Schluss!

Sexting: Nachrichten geiler Frauen per SMSWir haben weiter oben schon geschrieben wie SMS Sex überhaupt funktioniert: Man schickt sich Textnachrichten, vielleicht ab und zu auch Bilder per SMS oder MMS. Diese sollen einen geil machen – man nennt es wie schon gesagt Sexting. Doch kann man durch Sexting überhaupt kommen? Kann man sich dadurch selbst befriedigen? Wir sagen: Ja es geht! Natürlich ist es möglich, sich bei Textnachrichten selber zu befriedigen! Man muss nur genug Fantasie haben und den Kopf ein wenig anstrengen – dann schaffst du es auch, durch die Nachrichten entsprechendes Kopfkino zu bekommen und dir im Kopf Dinge auszumalen, die dir gefallen. Fantasie ist sowieso der beste Porno, weil du der Regisseur bist!

Damit deine Fantasie ein wenig angeregt ist, könntest du beim SMS Sex ja fragen, was die Dame mit der du SMS Sex hast, trägt, welche Dessous sie anhat und was sie gerade macht. Du kannst sie alles fragen was du willst – nur auf einige Fragen wirst du mit Sicherheit keine Antwort bekommen. Wenn du aber langsam an die Sache rangehst und dich immer mehr steigerst, dann wirst du auch auf die unverschämtesten Fragen eine Antwort bekommen! Baue dir deinen eigenen Porno beim SMS Sex!